Otto Vitenses Geschichte von Mecklenburg – mit Quellenhinweisen für regionale Aufzeichnungen (8. bis 19. Jahrhundert)

Heute stelle ich euch einen historischen Schatz über Mecklenburg vor. Ich konnte einen der seltenen Exemplare von Otto Vitense im Internet ergattern und war sofort entzückt, da im Vorwort der 1985 erschienen Neuauflage diverse Werke anderer Autoren und ihre Bücher über Mecklenburg zu finden sind. Herrlich! Wer in Mecklenburg Ahnenforschung betreibt und bereits festgestellt hat,…

Es war einmal in Mecklenburg… meine Urgroßtante Herta Heibein-Lichtenstädter

Bereits in Es war einmal in Mecklenburg… 20. Jahrhundert Teil 2 schrieb ich über Herta und ihre ergreifende Geschichte. Nun fand ich vor einigen Tagen im Internet einen Hinweis zu ihr in einem Buch mit dem Namen „Theater oder Propaganda? (Studien zur Frankfurter Geschichte) – Die Städtischen Bühnen Frankfurt am Main 1933-1945 von Bettina Schültke…

Urlaub für die Sinne 2020

Urlaub für die Sinne nenne ich diesen Beitrag, da für mich persönlich das Wort Urlaub mit den Jahren einen Reifeprozess durchlaufen hat.Ich liebe fliegen. Für mich ist es ein Wunder, wenn ein Flugzeug innerhalb von kürzester Zeit den Boden verlässt, durch die Wolkendecke bricht und auf Augenhöhe der Sonne entgegen fliegt. Es ist jedes Mal…

Tipps und Tricks – Verwandtschaftsverhältnisse

Auf der Suche nach einer Verbindung zwischen vermuteten Familienmitgliedern mit dem Namen Heibein/Heibeyn/Heybeyn (Heibey/Heybey/Heidbey/Heideby), half mir in den letzten Monaten ein Flipchart-Block, eine erstellte Excel-Tabelle mit den gespeicherten Ancestry-Personen (alle Namensträger) und Geschichtsliteratur der letzten 500 Jahre. Der Flipchart-Block wurde notwendig, da die Größe der Blätter perfekt für die Google Maps Darstellung geeignet war. Als…

Tipps und Tricks – Kirchenbücher

Wer schon mal im Keller Bücher gelagert hat, kennt den muffigen Geruch von feuchtgewordenen Büchern – wie das wohl bei Kirchenbüchern ist, die ca. 400 Jahre irgendwo im Kirchengewölbe in Vergessenheit geraten sind? Gott sei Dank gibt es heute Online-Portale, so dass wir nicht diesem Geruchsproblem ausgesetzt werden. Der Hauptbestandteil meiner Ahnensuche, ist das Lesen…

Urlaub für die Sinne 2019

Wie jedes Jahr verbringe ich meinen Sommerurlaub in der Heimat an der Ostsee. Mit jeder Ahnengeschichte nehme ich neue Erkenntnisse mit nach Hause und betrachte meine Heimat aus immer neuen Blinkwinkeln und einem neu gewonnenen Stolz, der sich in meiner Brust breit macht – wie die Sonne, die jeden Morgen die dunkle Nacht mit ihrer…

Es war einmal in Mecklenburg… 19. Jahrhundert Teil 2

Ein letzter Blick zurück, die Bäume rascheln im Wind mit dem Klang wie ein Flüstern… Als wollen sie sagen: ,,Nach vorne blicken – Auf Wiedersehen, Friedrich“. Die Ernte war eingeholt und die malerische Landschaft bereitet sich langsam auf ihren seligen Winterschlaf vor. Friedrich hatte eine Arbeit als Helfer in einer Fabrik in Wismar angenommen, und…

Es war einmal in Mecklenburg… 19. Jahrhundert

Die erste Assoziation zur Ostsee ist für mich Freiheit. Allein schon den ersten Schritt mit dem nackten Fuß auf den Sand zu machen, zwischen den Zehen die warme, feinkörnige Wohltat zu spüren, beflügelt sofort dazu, alle Kleidungsstücke und Alltagssorgen abzulegen, spontan in einen Genusstaumel zu geraten und freudig ins Wasser zu springen. Im letzten Sommer…

Tipps und Tricks – Daten und Methoden

Als ich mit der Ahnenforschung begann, herrschte noch ein reges Chaos in meinen gesammelten Daten und Recherchewegen. Über die Zeit spielte sich aber eine verbesserte Arbeitsweise ein, so das ich heute anderen Neulingen in der Ahnenforschung meine Hilfsmittel vorstellen kann. Hier fasse ich nun alle Methoden zusammen, die mir persönlich geholfen haben. Was man für…

Es war einmal in Mecklenburg… 18. Jahrhundert

Man braucht schon etwas Geduld, bis es endlich schneit. Dann aber liegt der Schnee gleich so hoch, dass die Bäume fast bis zu den Kronen darin versinken. So jedenfalls stellt man sich die weiten Landstriche Mecklenburgs im Winter vor, wenn man über die A20 rauscht und eine Zeitlang aus dem Fenster schaut. Mecklenburg ist eine…