Es war einmal in Mecklenburg… 20. Jahrhundert Teil 2

Ein verstaubter Name aus einer Reihe von vielen… Birgt man diesen versunkenen Namen vom Grund der Vergessenheit und entfernt die grauen Schichten der Anonymität, dann erhält man nach und nach die Farbenpracht eines ganzen Lebens. Die 14 Personen aus unserem alten Fotokoffer lebten in einer bewegten Zeit zwischen Kaiserreich und Mauerfall… undenkbar heute. Herta Heibein…

Es war einmal in Mecklenburg… 19. Jahrhundert Teil 2

Ein letzter Blick zurück, die Bäume rascheln im Wind mit dem Klang wie ein Flüstern… Als wollen sie sagen: ,,Nach vorne blicken – Auf Wiedersehen, Friedrich“. Die Ernte war eingeholt und die malerische Landschaft bereitet sich langsam auf ihren seligen Winterschlaf vor. Friedrich hatte eine Arbeit als Helfer in einer Fabrik in Wismar angenommen, und…